Über Kroatien
Geographische Lage?
Kroatien erstreckt sich von den äußersten östlichen Alpenausläufern im Nordwesten bis weit in die pannonische Tiefebene, bis zu den Ufern der Donau im Osten; der mittlere Teil wird vom Bergmassiv Dinara beherrscht, und der südliche Teil endet an der Küste des Adriatischen Meeres.

Hauptstadt und Bevölkerung?
Zagreb (779.145 Einwohner) ist das wirtschaftliche, verkehrsmäßige, kulturelle und akademische Zentrum des Landes. 4.437.460 Einwohner. Nationale Struktur: Die überwiegende Zahl der Bevölkerung sind Kroaten, während Serben, Bosnier, Slowenen, Ungarn, Tschechen, Italiener und Albaner die zahlreichsten nationalen Minderheiten bilden. Kroatien ist eine parlamentarische Mehrparteienrepublik.

Küstenlänge und Höchster Gipfel?
Die Festlandfläche beträgt 56.594 km2, und die Fläche der territorialen Gewässer 31.067 km2. 5835,3 km, davon 4058 km Insel- und Riffküste. 1185. Die größten Inseln sind Krk und Cres; 47 Inseln sind bewohnt. Dinara: 1831 m über dem Meeresspiegel.

Klima?
In Kroatien bestehen drei Klimazonen. Im Landesinneren überwiegt ein gemäßigt warmes, regnerisches Klima und auf den höchsten Gipfeln ein schneeiges Waldklima. In der Region entlang der Adriaküste herrscht ein angenehmes mediterranes Klima mit vielen Sonnentagen. Die Sommer sind trocken und heiß, die Winter mild und feucht. Die Durchschnittstemperatur im Landesinneren: Januar -2 bis 0°C und auf den höchsten Erhebungen etwas niedriger, August ca. 20°C und auf den höchsten Erhebungen etwa 12°C. Die Durchschnittstemperatur an der Küste: Januar 5 bis 9°C, August 22 bis 25°C. Die Meerestemperatur beträgt im Winter 12°C und im Sommer etwa 25°C.

Währung?
Die amtliche Währung ist Kuna (1 Kuna = 100 Lipa).

Devisen?
Devisen werden in Banken, Wechselstuben, Postämtern sowie in den meisten Reisebüros, Hotels, Jachthäfen und auf Campingplätzen gewechselt.

Stromspannung und Wasser?

Im städtischen Netz: 220V; Frequenz 50 Hz. Leitungswasser ist in allen Teilen Kroatiens trinkbar.

Vorwahlnummer und Zeitzone?

Die Vorwahlnummer für Kroatien ist +385. GMT plus eine Stunde im Winter und GMT plus zwei Stunden im Sommer.

Reisedokumente?
Ein gültiger Reisepass oder ein anderes Dokument, das aufgrund einer internationalen Vereinbarung anerkannt ist; für einige Staaten gilt auch der Personalausweis (ein Dokument, mit welchem die Identität und Staatsangehörigkeit der betreffenden Person belegt wird).Informationen erteilen:
diplomatische Vertretungen und Konsulate der Republik Kroatien im Ausland oder das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und europäische Integrationen der Republik Kroatien (Tel.: +385 1 4569 964; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , damit Sie es sehen können ; www.mvpei.hr).

Zollbestimmungen?
Die geltenden Zollbestimmungen der Republik Kroatien entsprechen den Standards der EU-Länder, aber die Einfuhr von Gütern nichtkommerzieller Natur für den persönlichen Gebrauch ist nur bis zum Wert von 300 Kuna von der Zahlung von Zoll und Mehrwertsteuer befreit. Die Einfuhr von Fleisch- und Milchprodukten ohne besondere veterinärmedizinische Bestätigung sowie von Honig ist auf 1 kg beschränkt, und die Einfuhr von Wein ist nur bis zu einer Menge von 5 Litern gestattet. Fremde und einheimische Währung kann unbeschränkt ein- und ausgeführt werden. Jede Ein- und Ausfuhr von Bargeld (in Fremdwährungen oder in Kuna) über der Summe von 40.000 Kuna ist dem Zollbeamten zu melden. Wertvollere professionelle oder technische Ausrüstung ist an der Grenze anzumelden. Nichtresidente Personen können Kunaschecks frei ein- und ausführen. Ausländischen Staatsbürgern kann die Mehrwertsteuer für gekaufte Ware im Wert von mehr als 500 Kuna gegen Vorlage des bei der Ausreise an der Grenze bestätigten Formulars Tax cheque zurückerstattet werden. Kroatien verfügt über ein Netz von Tierarztkliniken und Praxen. Informationen: www.veterinarstvo.hr; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , damit Sie es sehen können

Feiertage und arbeitsfreie Tage?
1. Januar Neujahrstag; 6. Januar - Heilige drei Könige, Ostersonntag und Ostermontag,1. Mai - Tag der Arbeit, Fronleichnam, 22. Juni - Tag des antifaschistischen Kampfes, 25. Juni - Staatsfeiertag,5. August - Tag des Sieges und der Dankbarkeit, 15. August - Maria Himmelfahrt, 8. Oktober - Unabhängigkeitstag, 1. November - Allerheiligen, 25. und 26. Dezember Weihnachtsfeiertage

Öffnungszeiten (Geschäfte und öffentliche Ämter)?
Die meisten Geschäfte sind werktags von 8 bis 20 Uhr geöffnet; Samstags und Sonntags bis 14 Uhr, in der Hauptsaison auch länger. Behörden und Büros arbeiten in der Regel von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.

Post und Telekommunikation?

Die Postämter sind werktags von 7 bis 19 Uhr geöffnet; in kleineren Orten von 7 bis 14 Uhr, manche schließen jedoch über Mittag. In größeren Städten und in Fremdenverkehrsorten haben die dienstbereiten Postämter auch Samstags und Sonntags geöffnet. Für alle öffentlichen Telefonzellen benötigt man eine Telefonkarte, die in allen Postämtern sowie an Zeitungskiosken zu kaufen ist. Man kann von jeder Telefonzelle aus direkt ins Ausland telefonieren. www.posta.hr

Umweltschutz?

Der Artenschutz entspricht den geltenden EU-Vorschriften. Das Meerwasser der kroatischen Adria ist gemäß den EU-Kriterien über Badegewässer von sehr hoher Qualität. Im Falle einer außerordentlichen Umweltverschmutzung zu Lande informieren Sie bitte die Zentrale 112. Wenn Sie einen Brand bemerken, informieren Sie bitte die übrigen Personen in Ihrer Umgebung und melden Sie es umgehend unter der Telefonnummer -93 oder -112; bis zur Ankunft der Feuerwehr, versuchen Sie, das Feuer zu löschen, aber gefährden Sie dabei weder sich selber noch andere! Zusätzliche Informationen über Umweltfragen erhalten Sie beim Ministerium für Umweltschutz, Raumordnung und Bauwesen, Amt für Umweltschutz, Tel.: +385 1 3782 111; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , damit Sie es sehen können ; www.mzopu.hr

Brandschutz?
Überprüfen Sie bitte, ob Sie alles unternommen haben, um einen Brand zu vermeiden! Werfen Sie brennbare oder brennende Gegenstände nicht achtlos weg! Beachten Sie das Verbot, Feuer zu machen! Achten Sie darauf, dass Ihr geparktes Fahrzeug keine Feuerwehrzufahrten und Durchgänge versperrt.

Wählen Sie die Nummer 112, wenn Sie folgendes benötigen: - dringende oder wichtige medizinische Hilfe - die Hilfe der Feuerwehr - die Hilfe des Bergrettungsdienstes - dringende oder wichtige veterinärmedizinische Hilfe oder wenn Sie folgendes bemerken: - einen Brand - den Austritt gefährlicher Substanzen, eine Verschmutzung des Trinkwassers, eines Baches, eines Flusses oder des Meeres.

Suche und Rettung: Im Falle eines Unfalls zu Lande oder zu Wasser rufen Sie die Nummer 112 an (die einheitliche Nummer für alle Notfälle), und im Falle eines Unfalls auf dem Meer rufen Sie die Nummer 112 oder 9155 an (die Nationale Zentrale für die Suche und Rettung auf dem Meer).

Wichtige Telefonnummern?
Internationale Vorwahl für Kroatien: +385 Notfalldienst: 94 Feuerwehr: 93 Polizei: 92 Pannenhilfe: 987 (Wenn Sie aus dem Ausland oder per Handy anrufen, wählen Sie +385 1 987) Nationale Zentrale des Such- und Seenotrettungsdienstes: 9155 Einheitsnummer für alle Notfälle: 112 Allgemeine Auskünfte: 981 Fernsprechauskunft Inland: 988 Fernsprechauskunft Ausland: 902 Wettervorhersage und Straßenzustandsbericht: 060 520 520 Kroatischer Autoklub (HAK): +385 1 4640 800: Internet: www.hak.hr; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , damit Sie es sehen können

Fremdsprachige Radiosendungen während der touristischen Saison?
Einige Programme des Kroatischen Rundfunks strahlen fremdsprachige Sendungen für Touristen in Kroatien aus. Im ersten Programm des Kroatischen Rundfunks gibt es täglich um 20:05 Uhr eine bis zu zehnminütige Sendung in englischer Sprache. Im zweiten Programm des Kroatischen Rundfunks (98,5 MHz) informiert der HAK während der Sommersaison (vom 18.06. bis zum 09.09.2007) neben den regelmäßigen Nachrichten in kroatischer Sprache auch in englischer, deutscher und italienischer Sprache über die Lage auf den Straßen. Im selben Zeitraum werden im Sommer direkt aus den Studios des dritten Programms des Österreichischen Rundfunks, RAI Unos, des britischen Virgin Radio, Radio Prags und des internationalen Programms des Kroatischen Rundfunks – Glas Hrvatske zu jeder vollen Stunde Nachrichten und Informationen über den Straßenzustand gesendet. Journalisten von Radio Prag informieren die tschechischen Touristen während des Sommers einmal täglich über die regionalen Radiostationen: Radio Split, Radio Dubrovnik und Radio Rijeka.
 
Kontakt Tourismus Grebastica - Sparadici

TOURISTIKAMT GREBAŠTICA

Grebaštica Donja bb, 22010 Grebaštica - Kroatien

Email: info@tz-grebastica.hr
Tel: 00.385.22.577.044 | Fax: 00.385.22.577.044
Poštovani mješani Grebaštice i Šparadića!
TZ mjesta Grebaštica ima vlastitu internet stranicu na kojoj se prezentira mjesto, njegove ljepote, znamenitosti i prednosti. Svi oni koji se na ovoj stranici predstave imat će mogućnost da budu brzo i jednostavno vidljivi i da imaju izravni kontakt s gostima Europe koji čine većinu gostiju.

Obrazac u MS Word formatu   Obrazac skinuti, spremiti (Save) na Vaše računalo, popuniti i vratiti na: info@tz-grebastica.hr

Grebastica video


Get the Flash Player to see this player.
Click for more information!
 

Während des vergangenen Zeitraums hat der Kulturverein unauslöschliche Spuren im Kulturleben von Grebaštica hinterlassen und ist so zum Wahrzeichen dieses Ortes geworden. Der Verein ist einer...weiter